IG Metall Saarbrücken
http://www.igmetall-saarbruecken.de/aktuelles/bildergalerien/bildergalerie/warnstreik-mit-kundgebung-in-st-ingbert/
22.03.2019, 17:03 Uhr

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie - Miteinander für Morgen

Warnstreik mit Kundgebung in St. Ingbert

  • 12.01.2018
  • Aktuelles, Betriebe, Tarif, Aktionen, Bildergalerie

Die IG Metall Saarbrücken hat zum Abschluss der ersten Warnstreikwelle die Beschäftigten der Betriebe BTI, Voit, SaarOTEC, Festo, Festo Polymer und Thyssen Krupp Industrial Solutions mit Sitz St. Ingbert und Rohrbach zu einem mehrstündigen Warnstreik mit Demonstrationszug und Kundgebung aufgerufen.

Der Demonstrationszug führte einem quer durch St. Ingbert und endete auf dem Marktplatz, wo die Abschlusskundgebung stattfand. Mehr als 500 Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich an der Aktion.

Thorsten Dellmann von der IG Metall Saarbrücken stimmte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf eine lange Tarifrunde ein: „Die Arbeitgeber bieten uns 2% höhere Entgelte und über die Fragen der Arbeitszeit reden sie mit uns nicht – das wird die IG Metall nicht kampflos hinnehmen! Wenn es sein muss, werden wir ihnen das mit weiteren Aktionen bis zum 24h-Warnstreik und Urabstimmung und Flächenstreiks beweisen!“

Weitere Redebeiträge kamen von Roland Marx, Betriebsratsvorsitzender der Firma Voit, Marcel Diaw, Betriebsratsvorsitzender der Festo Polymer, Mustafa Kemal Sönez, Leiter des Vertrauenskörpers bei SaarOTEC, Rosi Müller-Hau, Betriebsrätin bei der Festo AG und abschließend Michael Meinecke, Betriebsratsvorsitzender bei der Festo AG.

Nach einer erfolgreichen ersten Warnstreikwelle mit mehr als 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bereitet die IG Metall Saarbrücken jetzt eine Großkundgebung in der kommenden Woche vor. Parallel findet die dritte Verhandlungsrunde in der Mittelgruppe in Saarbrücken statt. Die IG Metall rechnet mit mehreren tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmern.


Drucken Drucken