IG Metall Saarbrücken
http://www.igmetall-saarbruecken.de/aktuelles/meldung/was-muss-ich-bei-der-corona-pandemie-beachten/
10.07.2020, 21:07 Uhr

Corona Pandemie

Was muss ich bei der Corona-Pandemie beachten

  • 16.03.2020
  • Aktuelles, Betriebe

Wir werden momentan mit einer Situation, durch eine Pandemie, konfrontiert die wir alle noch nie erlebt haben und die eine solche Dynamik an den Tag legt, dass wir gar nicht schnell genug agieren können.

Um präventiv zu handeln und niemanden zu gefährden haben wir alle gewerkschaftlichen Sitzungen der nächsten Wochen vorsorglich abgesagt. Die Bevollmächtigten und Sekretäre stehen weiterhin für Betriebsbesuche und Gespräche zur Verfügung. Die Geschäftsstelle halten wir geöffnet, bitten allerdings alle Besucher ein der momentanen Situation angemessenes Verhalten. Wir hoffen mit dieser Vorgehensweise auf Dein Verständnis.

Gleichzeitig wirst Du in Deinem Betrieb mit den verschiedensten Fragen bzgl. der Arbeitspflicht, der Bezahlung, der Krankheit, einer Quarantäne usw. konfrontiert.

Aus diesem Grund haben wir unten einen Auszug aus juris beigefügt, sowie einen Link zum Ratgeber der IG Metall. Der Auszug und der Link behandeln die verschiedenen Sachverhalte die momentan auftreten können.

Für besonders wichtig halten wir folgenden Punkte:

Ein Arbeitnehmer wohnt in einer Risikoregion, zeigt keine Symptome und wird durch den Arbeitgeber nachhause geschickt

Hier handelt es sich um den klassischen Fall des sog. Annahmeverzugs, der Arbeitgeber hat das Entgelt fortzuzahlen, auch wenn er die Arbeitsleistung nicht annimmt. Eine solche Zeit ist nicht durch die Urlaubsnahme des Arbeitnehmers zu füllen.

Ein Arbeitnehmer wird unter Quarantäne gestellt

Hierbei handelt es sich nicht um einen Fall der Krankheit, sondern um eine Maßnahme nach dem Infektionsschutzgesetz. Der Arbeitgeber hat in einem solchen Fall die Entgeltfortzahlung zu leisten (6 Wochen in Höhe des ausgefallenen Entgelts). Der Arbeitgeber bekommt die Aufwendungen auf die Gesundheitsbehörden, nach Antragsstellung, erstattet.

Ein Arbeitnehmer ist am Coronavirus erkrankt

Hier gelten die ‚normalen‘ Vorschriften die bei der Erkrankung – Entgeltfortzahlung – eines Arbeitnehmers Gültigkeit haben.


Drucken Drucken