IG Metall Saarbrücken
http://www.igmetall-saarbruecken.de/aktuelles/seite/2/
27.09.2020, 10:09 Uhr

Pressemitteilung zur Schließung der Gusswerke Saarbrücken vom 03.06.2020

IG Metall Saarbrücken: „Pure Enttäuschung“

  • 04.06.2020
  • Aktuelles, Betriebe

Die heute verkündete Schließung der Gusswerke Saarbrücken, besser bekannt als Neue Halberg Guss, ist für Patrick Selzer und Thorsten Dellmann von der IG Metall Saarbrücken „ein absolutes Desaster.“ Gerade die letzten drei Jahre seien „nicht einfach gewesen, noch dazu in der Gießerei-Branche, aber das soeben publizierte Ende der Traditionsfirma haben die bis zuletzt hoch-engagierten Beschäftigten nicht verdient.“ Trotz der guten Zusammenarbeit zwischen Landesregierung, Wirtschaftsministerium, Insolvenzverwalter und IG Metall führten die Hilfestellungen nicht zu nachhaltigen Lösungen für die Belegschaft. Es sei umso bedauerlicher, wenn man wisse, dass die Halberger auch unter widrigsten Bedingungen Top-Produkte und Top-Qualität produziert und geliefert hätten. In der sehr schwierigen...

mehr...

Wir sind für euch da

Geschäftstelle wieder für den Publikumsverkehr geöffnet

  • 15.05.2020
  • Aktuelles

Im Zuge der Coronakrise und den damit verbundenen Einschränkungen mussten wir unsere Mitgliederbetreuung größtenteils auf eine telefonische und digitale Beratung zurückfahren. Nachdem nun immer mehr Lockerungen bezüglich den Kontaktbeschränkungen auf den Weg gebracht werden und die Verbreitung des Virus zurückgeht, haben wir ab Montag den 18.05. unsere Geschäftsstelle wieder regulär für den Publikumsverkehr geöffnet. Um unsere Mitarbeiter/innen, aber auch Euch zu schützen, wurden in der Geschäftsstelle entsprechende Schutzvorkehrungen und Hygienemaßnahmen getroffen. Auch bei uns gilt, jeder Besucher/in hat eine Schutzmaske zu tragen. Auch wir werden drauf achten, dass sich immer nur wenige Menschen gleichzeitig in unseren Räumlichkeiten aufhalten Wie sind wir zu erreichen? ...

mehr...

01. Mai 2020 - Livestream zum Tag der Arbeit

Solidarisch ist man nicht allein

  • 07.04.2020
  • Aktuelles

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Daher ruft der DGB am 1. Mai zum ersten Mal zu einem bundesweitem digitalen 1. Mai auf. Dabei wird es ab 11 Uhr einen Livestream geben, bei dem unsere politischen Botschaften und Forderungen abgesetzt werden. Wie üblich an den 1. Mai Kundgebungen wird dies mit einem bunten Programm von Musikern und Comedians umrahmt. Aktuell müssen unsere Forderungen mehr denn je in die Politik getragen werden. Lasst uns gemeinsam ein Zeichen setzte und zeigen, dass man solidarisch nie alleine ist. Hier geht es dann am 1.Mai zum Livestream: 1. Mai Livestream

mehr...

Tarifabschluss der Metall- und Elektroindustrie

FAQ zum Tarifergebnis

  • 30.03.2020
  • Aktuelles, Tarif

Am 25.03.2020 beschloss die Tarifkommission des Bezirks Mitte die Übernahme des Verhandlungsergebnisses aus dem Pilotbezirk NRW. Mit dem Tarifabschluss wird der „Solidar-Tarifvertrag“, sowie der „Tarifvertrag Zukunft in Arbeit 2020“ eingeführt. Der Abschluss sieht konkret vor:

  • Der ursprüngliche Entgelttarifvertrag läuft bis 31. Dezember 2020 weiter.
  • Regelungen, die drohende Nettoentgeltverluste mildern: Dies geschieht u.a. durch die Einrichtung eines betrieblichen Solidartopfes, in den die Arbeitgeber 350 Euro pro Vollzeitbeschäftigten einzahlen (Teilzeitbeschäftigte anteilig und Azubis 50 Prozent). Dieses Geld soll zur Verminderung sozialer Härten, insbesondere bei Kurzarbeit eingesetzt werden.
  • Um Einkommensverluste abzufedern, können tarifliche Sonderzahlungen, wie das Weihnachts- und...

mehr...

Rundschreiben an die Mitglieder des Bundestages

IG Metall fordert Erhöhung des Kurzarbeitergeldes

  • 27.03.2020
  • Aktuelles

Aktuell befinden wir uns durch die Corona Pandemie in einer wirtschaftlichen Krisenzeit. Dies merken auch wir als IG Metall. Immer mehr Betriebe machen von dem Werkzeug der Kurzarbeit gebrauch. Die Anzahl der Beschäftigten, welche sich in Kurzarbeit befinden, wird schnell bundesweit im Millionenbereich liegen. Die Bundesregierung und der Bundestag haben im Eilverfahren schnell und konsequent Maßnahmen zur Stabilisierung der Wirtschaft und Beschäftigung beschlossen. Milliarden werden zur Stützung von Betrieben und Wirtschaft lockergemacht. Den Beschäftigten bleibt hier oft trotzdem nur der Gang in die Kurzarbeit. Hier bekommen Arbeitgeber die Beträge zur Sozialversicherung zurückerstattet, auch den Arbeitnehmer Anteil. Den Beschäftigten bleibt dagegen nur die Einkommenseinbußen, welche...

mehr...


Drucken Drucken