IG Metall Saarbrücken
http://www.igmetall-saarbruecken.de/betriebe/seite/3/
10.07.2020, 02:07 Uhr

Meldungen: Betriebe

14 Forderungen und Positionen der IG Metall zum Erhalt der Arbeitsplätze innerhalb der saarländischen Stahlindustrie

Stahl ist Zukunft

  • 07.10.2019
  • Aktuelles, Betriebe, Bildergalerie

Am Dienstag dem 02.10.19 folgten mehr als 1000 Beschäftigte dem Aufruf der 3 IG Metall Geschäftsstellen Saarbrücken, Neunkirchen und Völklingen zu einer Kundgebung vor dem saarländischen Landtag. Die Kundgebung wurde notwendig, da in der Woche zuvor bekannt wurde, dass in der saarländischen Stahlindustrie 1500 Arbeitsplätze abgebaut und weitere 1000 ausgelagert werden sollen.

Patrick Selzer, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Saarbrücken meint hier zu, „Stahl ist ökologisch und auch Strukturrelevant. Wer das Klima verbessern und eine gute Zukunft ernsthaft will, der muss endlich die Weichen für Stahl und die notwendige Unterstützung sicherstellen. Hier ist die Politik gefordert und sie muss schnellstens belastbare Unterstützung liefern!

Während der Kundgebung wurde durch die Rede von Lars...

mehr...

IG Metall ehrt bewegung Halberg Guss

Wolfgang Lemb zu Besuch bei Gusswerke Saarbrücken

  • 18.09.2019
  • Aktuelles, Betriebe, Aktionen

Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandmitglied der IG Metall, war am Dienstag, den 17. September 2019 zu Besuch bei den Gusswerken Saarbrücken. „Der Hauptgrund meines Besuchs ist, dass wir jährlich einen Betriebsrätepreis vergeben, dieser ist an sich für den Osten der Republik gedacht. In diesem Jahr haben wir uns aber dafür entschieden, dass wir die Bewegung von Halberg Guss auszeichnen. Ich bin heute hier, um den Kolleg*innen nochmals für ihr Engagement zu danken und ihnen diesen Preis zu übergeben.“ Neben der Preisübergabe war ausreichend Zeit für einen Austausch über die aktuelle Situation bei Gusswerke Saarbrücken. „Ich spüre die Anspannung bei den Kolleg*innen, den Stress der letzten Monate, ja an sich schon Jahre. In der jetzigen Phase ist eine gewisse Unsicherheit bei den...

mehr...

Torpedo - Garage Saarland ausgezeichnet

Autohaus fair – das Siegel für gute Arbeit im Kfz Handwerk

  • 02.07.2019
  • Aktuelles, Betriebe, Aktionen

Als ersten Betrieb des saarländischen Kfz Handwerks wurde der Torpedo – Garage Saarland das Siegel: Autohaus fair übergeben. "Hiermit zeichnen wir Betriebe des Kfz Handwerks aus, die sich an den gültigen Tarifvertrag halten, mit gewählten Betriebsräten zusammenarbeiten und die ausbilden. Es soll dazu dienen gute Arbeitgeber von den andern zu trennen. Damit Kunden ihre Kaufentscheidung überdenken können und Bewerberinnen und Bewerber sich sicher sein können, fair behandelt zu werden", so Thorsten Dellmann, 2. Bevollmächtigter. Andere Autohäuser sind eingeladen sich an dieser Aktion zu beteiligen.

mehr...

1. Vorsitzender der IG Metall beim Getriebehersteller

Jörg Hofmann zu Besuch bei ZF in Saarbrücken

  • 03.05.2019
  • Aktuelles, Betriebe, Aktionen

Jörg Hofmann, 1. Vorsitzender der IG Metall, war am 2. Mai 2019 zu Besuch beim Getriebehersteller ZF auf dem Südring in Saarbrücken. Die Saarbrücker Zeitung berichtet.

mehr...

Sauber bleiben mit Tarif

Mehr Geld für Beschäftigte in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie, Altersteilzeit verbessert

  • 13.02.2019
  • Aktuelles, Tarif, Aktionen, Betriebe

Mit dem Tarifergebnis erhalten die Beschäftigten in zwei Stufen 4,9 Prozent mehr Geld. Der IG Metall ist es gelungen, für die Beschäftigten eine Reallohnerhöhung durchzusetzen. Die Aufstockung der Altersteilzeitbeiträge hilft, den demografischen Wandel in den Unternehmen im Sinne der Beschäftigten zu gestalten." Dieses Ergebnis ist vor allem durch den Druck der mehr als 10.000 Warnstreikenden erreicht worden. Der für die 100.000 Beschäftigten der Branche erzielte Abschluss sieht ab 1. August 2019 eine Entgelterhöhung von 2,6 Prozent und ab 1. September 2020 um 2,3 Prozent vor. Für die Monate Februar bis Juli erhalten die Beschäftigten einmalig 340 Euro. Die Ausbildungsvergütungen steigen im selben Zeitraum um jeweils 30 Euro/Monat. Außerdem erhalten sie eine Einmalzahlung von 170 Euro für...

mehr...


Drucken Drucken