7. Delegiertenversammlung im Saarrondo

IG Metall Saarbrücken lädt zur Funktionärskonferenz

  • 22.09.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie, Aktionen

Am 21.09.2021 veranstaltete Die IG Metall Saarbrücken eine Funktionärskonferenz. Dazu wurden neben den ordentlich Delegierten der Delegiertenversammlung weitere betriebliche Funktionäre geladen. Insgesamt fanden sich so rund 90 Kollegen und Kolleginnen aus den Betrieben im Saarrondo ein. Neben der Nachwahl eines Ortsvorstandsmitgliedes stand insbesondere der Gastbeitrag von Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall auf der Tagesordnung.

Nach dem Thorsten Dellmann, 2. Bevollmächtigter die Veranstaltung eröffnete ging Patrick Selzer, 1. Bevollmächtigter im Geschäftsbericht auf die Aktivitäten der IG Metall Saarbrücken über den Sommerhinaus ein. Insbesondere die Veranstaltungen rund um die Bundestagswahl fanden hier Einzug. Einleitend zu Wolfang Lembs Gastbeitrag ging Patrick Selzer auf die Herausforderungen der Transformation ein, welche auch sozialpolitisch Gedacht werden müssen.

Nach Patrick Selzers Ausführungen knüpfte Wolfang Lemb an das Thema der Transformation an und stellte hier insbesondere die klimapolitische Debatte in den Vordergrund. Er stellte heraus, dass die Rahmenbedingungen, sowohl wissenschaftlich und politisch geklärt sind und nun innerhalb dieser die Beschäftigung nachhaltig gesichert werden muss. Dazu müsse die Transformation vor allem in regionalen Netzwerken gedacht und umgesetzt werden. Im Zuge dessen hob Wolfgang Lemb die Arbeit der Transformationswerkstatt Saar als bundesweites Musterbeispiel hierfür heraus.

Im Anschluss an Wolfgang Lembs Beitrag, wurde die Notwendigkeit des Handles durch Beispiele aus der Stahlindustrie und des Jugendbereiches durch Angelo Stagno, Betriebsratsvorsitzender Saarstahl Burbach und Lars Altpeter, OJA Leitungsgremium nochmals unterstrichen.

Zum Ende der Versammlung wurde noch eine Nachwahl für den Ortsvorstand der Geschäftsstelle durchgeführt. Die Wahl wurde Notwendig, da im Rahmen des Betriebsüberganges der Magna zur Light Mobility Solutions, Reiner Elgas im alten Unternehmen verblieb. Gewählt wurde, auf Vorschlag des Ortsvorstandes, Peter Birtel mit 100% der abgegeben gültigen Stimmen. Peter Birtel tritt somit nicht nur im Betrieb, als Betriebsratsvorsitzender sondern auch darüber hinaus die Nachfolge von Reiner Elgas, welcher auf der kommenden Delegiertenversammlung gebührend Verabschiedet wird, an.