Meldungen: Betriebe

#niewiederkrieg!

Betriebsrat der Festo SE & Co. KG positioniert sich

  • 23.03.2022
  • Aktuelles, Betriebe, Aktionen

Der Betriebsrat der Festo SE & Co. KG in St. Ingbert zeigt im Betrieb Flagge zum aktuellen Angriffskrieg in der Ukraine.

mehr...

Tarifschnellinfo für Beschäftigte der LMS

Tarifverhandlungen gestartet – und schon auf der Kippe

  • 21.03.2022
  • Aktuelles, Betriebe

Am Montag, den 14. März, fand eine erste Verhandlungsrunde mit dem Arbeitgeber zu den geforderten Tarifabweichungen statt. Hier stellen wir euch unsere Verhandlungskommission vor und berichten, was in den Verhandlungen geschah und wie es weitergeht.

mehr...

Sozialwahl 2023

Ehrenamt in der Deutschen Rentenversicherung Saarland

  • 14.03.2022
  • Aktuelles, Betriebe

die IG Metall sucht für die kommenden Sozialwahlen 2023 bei der deutschen Rentenversicherung Kandidat*innen für die soziale Selbstverwaltung, die im aktiven Berufsleben stehen.

mehr...

AKTIONSTAG #FAIRWANDEL 29.10.2021

Mehr als 1.100 Metallerinnen und Metaller setzen in Neunkirchen zeichen

  • 25.11.2021
  • Aktuelles, Betriebe, Jugend, Aktionen

Unter dem Motto „Fairwandel – sozial, ökologisch, demokratisch“ haben in Neunkirchen über 1.100 Metallerinnen und Metaller aus der Geschäftsstelle Neunkirchen, Homburg-Saarpfalz und Saarbrücken, gemeinsam mit der IGBCE Bezirk Saarbrücken ein Zeichen für den fairen Wandel des Industriestandortes gesetzt und die zukünftige Bundesregierung aufgefordert, eine aktive Industriepolitik zu betreiben.

mehr...

Hilfe für Hochwassergeschädigte

Metaller *Innen helfen Metaller*Innen

  • 19.07.2021
  • Aktuelles, Betriebe, Tarif, Jugend, Aktionen

Die IG Metall Neuwied hat ein Spendenkonto für die bei ihnen Betroffenen eingerichtet. Wenn Du unseren Kolleginnen und Kollegen helfen willst, hast Du die Möglichkeit dies über das extra in Neuwied errichtete Spendenkonto, zielgerichtet, zu tun. Solidarität ist immer unsere Stärke!

Die eingegangenen Geldspenden, werden nach spätestens drei Monaten, unter den oben genannten betroffenen Mitgliedern aufgeteilt. Die Aufteilung erfolgt vollumfänglich, verantwortlich hierfür ist der Ortsvorstand der IG Metall Neuwied.

Uns ist bewusst, dass auch diese Geldspende sicherlich nicht den Schaden dieser Katastrophe ausgleichen kann. Die Geldspende ist vielmehr ein deutliches Zeichen der Solidarität unter IG Metall Mitgliedern. Hierfür wollen wir die Möglichkeit schaffen.

IG Metall

IBAN  DE23 5005…

mehr...